Category Archives: Sport und Fitness

Beim Yachting punkten zu können erfordert Mut und Einsatz


Ist doch jeder Meeresfreund auch immer ein Freund des Segelns. Es gibt doch nicht Schöneres, als den rauen Wind im Gesicht zu spüren, während man mit hoher Geschwindigkeit ins weite Meer hinaus segelt. Eine Yacht kann einem Seebegeisterten viel Freude schenken, denn die Yachten sind bestens geeignet, um Rennfahrten zu unternehmen.

 

Unter Yachting versteht man das Rennen von Segelbooten. Es gibt auf der Welt sehr viele Segelsportevents. Man kann den ganzen Globus umkreisen und man wird immer wieder auf Segelrennsportereignisse stoßen. Mit seiner eigenen Yacht ein Rennen zu bestreiten ist der Traum vieler. Doch verwirklichte Träume sind nicht selten teuer. Man muss sich diesen Sport schon leisten können, um wirklich mit der Elite mithalten zu können.

 

Beim Yachting kommt es darauf an, seine Begeisterung mit der Einsatzfreude zu verbinden. Denn ein Yachtrennen kann durchaus an die Substanz gehen. Körperlich und psychisch verlangt einem ein Yachtrennen allerlei ab. Es ist kein Sport für Menschen mit schwachen Nerven. Da man nicht selten an seine Grenzen der Belastbarkeit gehen muss. Nur wer den Sport ernst nimmt, wird beim Yachting auch Erfolge verbuchen können.

 


Die meisten Yachtregatten sind Punkt-zu-Punkt Langstreckenrennen. Das erfordert von den Teilnehmern viel Ausdauer und Engagement. Jeder Sport ist hart und so auch die Yachtrennen, die mit sehr viel Aufwand organisiert und durchgeführt werden. Das offene Meer verlangt eine ausgewogene Nutzung der Umgebungsbedingungen. Nicht alle sind in der Lage Extremsituationen zu meistern. Viele Eltern nehmen ihre Sprösslinge schon im Kindesalter mit auf Rennen, denn wie heißt es so schön: Was Hänschen nicht lernt, das lernt Hans nimmer mehr. Wer ein Meister werden will, der muss früh anfangen. Der Schatz der Erfahrungen macht einen zu dem, was man einmal wird. Die Yachtrennen sind das beste Beispiel dafür.

Stirnbänder – nützliche Sport-Accessoires

Stirnbänder bilden nicht nur ein nützliches Modeaccessoires im kalten Winter, in dem sie die Ohren warm halten. Im Sommer, wenn die Lust auf Abenteuer und verschiedenartige Outdoor-Aktivitäten steigt, erweisen sie sich auch als besonders vorteilhaft.

Stoffvielfalt, die ein Maximum an Funktionalität bietet


Beim Bergwandern, Surfen, Segeln, Joggen, Canyoning und Canadier sichern sie erstklassigen Tragkomfort, indem sie die Haare zurückhalten, die überschüssige Wärme vom Kopf ableiten und den Schweiß effektiv und rasch von der Haut nach außen leiten. Diese feuchtigkeitsabweisende Eigenschaft haben die Stirnbänder den modernen, atmungsaktiven und wasserabstoßenden Stoffen wie Faser oder dampfdurchlässiger Fleece zu verdanken. Beim Fahrradfahren, bei dem Helm getragen werden sollte, erweisen sich die Stirnbänder auch als besonders nützlich. Sie verlaufen unter dem Helmrand und vermeiden, dass Schweiß in die Augen dringt. Darüber hinaus geben sie der Haut am Stirn ein angenehmes Weichgefühl und schützen vor dem Abrieb, sodass man sich ungestört der beliebten Freizeitaktivität hingeben kann. Im Verkauf befinden sich auch höchst funktionale Schlauchmodelle von Strandbädern, die als Halstuch oder Kopfschutz bei großer Hitze eingesetzt werden können.

Mode-Look mit großem Style-Faktor

Im Sommer können die Stirnbänder auch ein nützliches Modeaccessoire mit großem Style-Faktor bilden. Mittlerweile sind die Stirnbänder in zahlreichen Farben und Mustern erhältlich, die dem Outfit etwas mehr Coolness verleihen. Sie lassen sich perfekt der Kleidung anpassen, wobei es sich nicht nur um die Sportsachen handelt. Ein besticktes Frottee-Stirnband, das farblich und stilistisch auf das Sommerkleid abgestimmt ist, wird immer zu einem hübschen Schmuck mit Hippie-Flair. Zugleich zeichnet es sich durch eine hohe Funktionalität aus, indem es der Frisur optimalen Halt garantiert und den Kopf vor heißen Sonne schützt.

Schweißband mit individuellem Motiv


Lästiges Schwitzen na warmen Sommertagen wird vermieden. Die optimale Belüftung des Kopf- und Stirnbereichs wird garantiert, genauso wie modischer Auftritt und überzeugendes Mode-Look. Das und noch viel mehr wird mit den Stirnbädern auch im Sommer erzielt. Was soll man jedoch tun, wenn man das Schweißband individuell bestickt haben möchte? In solchen Fällen sollte man nach dem Angebot von einer Stickerei suchen. Beliebig bestickte Schweißbänder werden nämlich in keinen Shops angeboten. Die Offerte einer Stickerei, wie ARDA, garantiert, dass man sowohl gewähltes Motiv sticken auch das Schweißband in mehreren Ausführungen (als Arm-Schweißband, oder Frottee-Stirnband, mit Tresor oder in XXL-Größe) bestellen kann.

« Older Entries